Stellwagen

Was ist ein Stellwagen? 1838 schreibt Dr. Joseph von Hefner: Zur Bequemlichkeit der Reisenden geht von München nach Tegernsee und in´s Bad Kreuth, vom 20. Mai bis Ende Septembers wöchentlich dreimal ein Eilwagen ab. Abgang von München: Dienstag, Donnerstag und Samstag um 12 Uhr Mittags; kommt um 6 Uhr in Tegernsee und um 8 Uhr im Bade an. Abgang vom Bade: Mittwoch, Freitags und Montags früh 6 Uhr, wo er dann nach 7 Uhr in Tegernsee ankommt und in München zwischen 1 und 2 Uhr eintrifft. Die Bezahlung für Reisende beträgt für die Meile 24 kr. und 8 kr. Einschreibgeld für den ganzen Weg.

Dieser Eilwagen war ein Stellwagen. Mit unserm Stellwagen, bis 16 Personen, können Sie mit Freunden und Bekannten einen netten Ausflug unternehmen. Es muß ja nicht gleich München sein, in einer unserer gemütlichen bayrischen Wirtschaften läßt sich auch gut feiern. Wir können Ihnen auch für größere Gesellschaften, bis 200 Personen, Fahrten anbieten.